solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
    • UVR1611 Steuerung
    • Über uns

    Solaranlagen Blog


    Wählen Sie eine Seite: 1 2

    Datum: 10.10.2012 7:15 Uhr

    Als Eigentümer eines Hauses hat man den großen Vorteil, dafür monatlich nicht viel mehr als die Betriebskosten zahlen zu müssen. Damit diese möglichst gering ausfallen und man mit einem guten Gewissen den Lichtschalter betätigt, hilft zum Beispiel günstiger Strom aus regenerativen Energiequellen. ... [mehr]


    Datum: 11.03.2010 10:20 Uhr

    In der Diskussion um die jüngsten Preiserhöhungen vieler Stromversorger werden häufig die Erneuerbaren Energien als Kostentreiber gebrandmarkt. In einem Pressegespräch analysierten vor kurzem Experten aus Wissenschaft und Verbänden die Entwicklung der Strompreise. Dabei wurde deutlich, dass der Beitrag der Erneuerbaren Energien zu den Preissteigerungen marginal ist. Die Umlage für den Ausbau der Erneuerbaren Energien wird laut Prognose der Stromwirtschaft im laufenden Jahr rund 2 Cent je Kilowattstunde betragen. Das bedeutet einen Anstieg um etwa 0,9 Cent gegenüber 2009. ... [mehr]


    Datum: 10.02.2010 11:36 Uhr

    Ein klares Nein zur geplanten Kürzung der Solarförderung ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage, die Infratest dimap im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) durchgeführt hat. Danach sind 84 Prozent der deutschen Bevölkerung gegen die vom Bundesumweltminister geplante, sofortige und deutliche Absenkung der Solarstromförderung. ... [mehr]


    Datum: 02.06.2009 15:17 Uhr

    Trotz der Weltwirtschaftskrise blickt die deutsche Solarbranche relativ optimistisch in die Zukunft. Der überwiegende Teil der Solarunternehmen rechnet bereits in den nächsten Monaten mit einer spürbaren Marktbelebung und erwartet in den nächsten Jahren ein starkes Marktwachstum. Das gab der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) heute anlässlich der Eröffnung der weltweit größten Solartechnik-Messe „Intersolar“ in München bekannt. ... [mehr]


    Datum: 20.04.2009 11:37 Uhr

    Das Umweltbewusstsein der Deutschen bleibt auf einem hohen Niveau: Für 91 Prozent der Bevölkerung ist der Umweltschutz wichtig. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie zum Umweltbewusstsein in Deutschland, die das Bundesumweltministerium (BMU) und das Umweltbundesamt (UBA) in Auftrag gegeben haben. Die Studie zeigt auch, dass das Problembewusstsein für die Risiken und Folgen des Klimawandels sehr hoch ist. ... [mehr]


    Datum: 06.10.2008 10:08 Uhr

    Nehmen Hitzewellen und Unwetter in Europa zu? Wie stark steigt der Meeresspiegel in Europa? Und wie beeinflusst der Klimawandel Menschen, Pflanzen und Tiere? Antworten auf diese Fragen gibt der Bericht "Impacts of Europe’s changing climate - 2008 indicator based assessment", den die Europäische Umweltagentur (EEA) am 29. September 2008 in Kopenhagen vorstellte. ... [mehr]


    Datum: 03.09.2008 16:08 Uhr

    Das Solarvalley Mitteldeutschland ist ab heute deutscher Hochtechnologie-Spitzencluster. Beim Wettbewerb „Ideen zünden – die Hightech-Strategie für Deutschland“ des Bundesforschungsministeriums  konnte sich die Initiative von 27 Solarfirmen und 12 Forschungseinrichtungen aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt durchsetzen und gehört zu den fünf Gewinnern, die insgesamt ca. 200 Mio. Euro Fördermittel erhalten werden. ... [mehr]


    Datum: 02.09.2008 9:09 Uhr

    Im Stromsektor ist mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ein entscheidender Baustein der Meseberg-Beschlüsse umgesetzt. „Mit dem neuen EEG hat die Erneuerbare-Energien-Branche klare Investitionsbedingungen. Der Ausbau der klimafreundlichen Stromversorgung kann weiter gehen“, ist Dietmar Schütz überzeugt. Mit dem neuen EEG will die Bundesregierung bis 2020 einen Anteil Erneuerbarer Energien von mindestens 30 Prozent (2007: 14,2 Prozent) erreichen. ... [mehr]


    Datum: 22.08.2008 7:42 Uhr

    Heiz- und Stromkosten sowie Aufwendungen für Kraftstoffe erhöhten sich für die Privathaushalte in Deutschland bereits in den Jahren 2002 bis 2006 um insgesamt rund 28%. Das teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) aus den aktuell ausgewerteten Daten der Laufenden Wirtschaftsrechnungen mit.

    Unter Einbeziehung der Preisentwicklung seit 2006 und unter der Annahme, dass die privaten Haushalte ihren Energieverbrauch unverändert beibehalten hätten, wären die Energieausgaben von 2006 bis Juli 2008 um weitere 21% gestiegen. ... [mehr]


    Datum: 16.10.2007 11:36 Uhr

    Kaufen, kaufen, kaufen - das ist derzeit die Devise an den internationalen Rohstoffbörsen. Die gestiegene Nachfrage hat heute gleich bei mehreren Produkten zu deutlichen Kursgewinnen geführt, so bei Öl, Edel- und Industriemetallen. Ein Fass leichtes US-Rohöl der Marke WTI verteuerte sich zeitweise um rund 1,50 Dollar und kostete damit 85,19 Dollar. Noch nie zuvor hat Rohöl mehr als 85 Dollar gekostet ... [mehr]



     
    So Mo Di Mi Do Fr Sa



    1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31

    bequem mit PayPal bezahlen
    Shop-Zufallsartikel
    CAN-I/O Modul
    CAN-I/O Modul

     
     
    Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2019