solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
    • UVR1611 Steuerung
    • Über uns

    Solaranlagen Blog


    Photovoltaik - Rekord bei regenerativen Energien


    Datum: 18.03.2008 16:09 Uhr


    Nach Berechnungen der Arbeitsgruppe Erneuerbare-Energien-Statistik (AGEE-Stat) haben die erneuerbaren Energien im Jahr 2007 bereits einen Anteil von 14,2 Prozent am Bruttostromverbrauch erreicht. Das ist ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Allein der Zuwachs eines Jahres reicht also aus, eine Stadt wie Hamburg mit Strom zu versorgen.

    Obwohl sich ihr Wachstum etwas verlangsamt hat, hatte die Windenergie bei der Strombereitstellung den mit Abstand größten Anteil unter den erneuerbaren Energien. Dieser Trend wurde dadurch verstärkt, dass 2007 nach zwei eher windschwachen Jahren mit einem überdurchschnittlich guten Windangebot aufwarten konnte. Deutlich aufwärts ging es auch bei der Stromerzeugung aus Biomasse – zusammen mit Deponie- und Klärgas sowie dem organischen Anteil der Abfälle lag diese erstmals vor der Wasserkraft.

    Die erneuerbaren Energien kommen im Jahr 2007 in den Bereichen Strom, Wärme und Kraftstoffe zusammen auf rund 222 Terawattstunden (TWh). Ihr Anteil am gesamten Endenergieverbrauch ist damit im vergangenen Jahr auf 8,5 Prozent angestiegen. 2007 haben die erneuerbaren Energien insgesamt rd. 114 Mio. Tonnen CO2 eingespart; davon rd. 57 Mio. Tonnen allein durch das EEG.

    Als Wirtschaftsfaktor sind die Erneuerbaren immer wichtiger geworden. So stiegen die Umsätze aus Installation und Betrieb von Anlagen in Deutschland abermals um knapp 10 Prozent auf rund 24,6 Milliarden Euro. Damit verbunden nahm auch die Zahl der Arbeitsplätze in der Branche auf nunmehr rund 249.000 weiter zu.

    Mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) will die Bundesregierung in diesem Jahr die Weichen für den weiteren stabilen Ausbau der erneuerbaren Energien bei der Stromerzeugung stellen. Darüber hinaus sollen mit dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EE-WärmeG) auch die Voraussetzungen für einen schnelleren Aufschwung im Wärmemarkt geschaffen werden. Laut Bundesumweltministerium wird Deutschland damit seine Rolle als Vorreiter beim Ausbau der erneuerbaren Energien festigen.
    verfügbar in: Photovoltaik Regenerative Energien DruckversionPermalink

    Kommentare:
    von Oliver am 02.08.2008 18:25 Uhr:
    Wollen wir mal hoffen, daß die geplanten Kürzungen der Bundesregierung, was die Solarförderung angeht, diesem positiven Trend keinen Abbruch tut!

    Schöne Grüße
    Oliver

    P.S.Ich betreibe auch eine Webseite zum Thema Solarenergie, www.solarenergie-infos.de, würde mich sehr freuen, wenn Sie als Experte mal einen Blick drauf werfen könnten, ich freue mich über jegliche Verbesserungsvorschläge!
    von Gafar am 19.01.2013 11:50 Uhr:
    Thanks for making to deabte this important, I feel really regarding this in addition to affection perusing a little more about the problem. Should feasible, during your pull off mastery, is it possible you responses improving ones own website by using also stuff? This can be very used for people.
    Kommentar eintragen:
    Name:

    Ihr Kommentar:
    Bitte geben Sie den Bestätigungscode im unteren Feld ein. Dieser befindet sich auf dem Bild darüber. Bitte beachten Sie Groß- und Kleinschreibung.

     
    So Mo Di Mi Do Fr Sa






    1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31





    bequem mit PayPal bezahlen
    Shop-Zufallsartikel
    Bedien-Regelteil UVR1611
    Bedien-Regelteil UVR1611

     
     
    Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020