solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
    • UVR1611 Steuerung
    • Über uns

    Solaranlagen Blog


    Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8

    Datum: 02.09.2008 9:44 Uhr

    In den vergangenen zwei Jahren sanken die Preise von Solarstromanlagen in Deutschland  um 15 Prozent. Während ein Photovoltaik-System 2006 noch rund 5.000 Euro kostete, verringerte sich der Peis für fertig installierte Solaranlagen bis ins zweite Quartal 2008 auf durchschnittlich 4.275 Euro je Kilowatt zuzüglich Umsatzsteuer. ... [mehr]


    Datum: 02.09.2008 9:09 Uhr

    Im Stromsektor ist mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ein entscheidender Baustein der Meseberg-Beschlüsse umgesetzt. „Mit dem neuen EEG hat die Erneuerbare-Energien-Branche klare Investitionsbedingungen. Der Ausbau der klimafreundlichen Stromversorgung kann weiter gehen“, ist Dietmar Schütz überzeugt. Mit dem neuen EEG will die Bundesregierung bis 2020 einen Anteil Erneuerbarer Energien von mindestens 30 Prozent (2007: 14,2 Prozent) erreichen. ... [mehr]


    Datum: 25.08.2008 8:50 Uhr

    Im ersten Halbjahr 2008 wurden in Deutschland rund 60.000 Solarheizungen verkauft. Nach Angaben des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) stieg die Nachfrage gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um über 50 Prozent. Ursache für die stark zunehmende Nachfrage nach Solarkollektoren ist nach Verbandseinschätzung die Belastung der Verbraucher durch die rasant gestiegenen Öl- und Gaspreise. Verbesserte staatliche Förderkonditionen hätten die Nachfrage weiter angeheizt. ... [mehr]


    Datum: 22.08.2008 7:42 Uhr

    Heiz- und Stromkosten sowie Aufwendungen für Kraftstoffe erhöhten sich für die Privathaushalte in Deutschland bereits in den Jahren 2002 bis 2006 um insgesamt rund 28%. Das teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) aus den aktuell ausgewerteten Daten der Laufenden Wirtschaftsrechnungen mit.

    Unter Einbeziehung der Preisentwicklung seit 2006 und unter der Annahme, dass die privaten Haushalte ihren Energieverbrauch unverändert beibehalten hätten, wären die Energieausgaben von 2006 bis Juli 2008 um weitere 21% gestiegen. ... [mehr]


    Datum: 21.08.2008 8:38 Uhr

    Die Europäische Kommission hat die Richtlinien zum Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien vom 5. Dezember 2007 genehmigt. Damit ist nun der Weg frei für die Förderung aus dem Marktanreizprogramm und für die Öffnung des KfW-Programms Erneuerbare Energien für besonders förderwürdige große Anlagen. Die Genehmigung wird schnellstmöglich umgesetzt: Im KfW-Programm Erneuerbare Energien können ab dem 1. September 2008 Anträge - in der Regel über die Hausbanken - gestellt werden ... [mehr]


    Datum: 11.08.2008 14:42 Uhr

    Der Energieeinsparung im Gebäudebereich kommt im Hinblick auf die Ziele des Klimaschutzes eine zentrale Rolle zu. So stellt die Bundesregierung im Rahmen ihres CO2-Gebäude- sanierungsprogramms weitere 500 Millionen Euro zur Verfügung. Tiefensee: "Unser CO2-Gebäudesanierungs- programm ist ein Riesenerfolg, die Nachfrage nach Fördermitteln sehr viel höher als ursprünglich angenommen. Hauseigentümer und Wohnungsbaugesellschaften investieren mit großem Engage- ment in Energieeffizienz. Sie zeigen damit eine hohe Verant- wortungsbereitschaft für den Klimaschutz. Damit wir diese äußerst erfreuliche Entwicklung auch in der zweiten Jahreshälfte sichern können, stellen wir nun zusätzlich 500 Millionen Euro für die Verbilligung von Kreditzinsen und für Investitionszuschüsse zur Verfügung." ... [mehr]


    Datum: 14.06.2008 13:29 Uhr

    Das neue Gesetz ist Teil des Ende 2007 beschlossenen Klima- und Energieprogramms. Es benennt verschiedene Maßnahmen zur Erfüllung dieser Nutzungspflicht. Dazu gehört beispielsweise die Installation einer Öl-Brennwertheizung in Kombination mit einer Solaranlage. Damit lassen sich die Anforderungen des EEWärmeG in vielen Fällen vergleichsweise kostengünstig erfüllen. ... [mehr]


    Datum: 09.06.2008 10:18 Uhr

    Am Freitag, dem 6. Juni 2008, verabschiedete der Bundestag mit 413 Ja-Stimmen, 52 Nein-Stimmen und 57 Enthaltungen insgesamt vier Gesetze zur Kraft-Wärme-Kopplung, zum Erneuerbaren Energien-Recht und zur Marktöffnung des Messwesens bei Strom und Gas. Ziel ist es, die Treibhausgasemissionen bis 2020 deutlich zu senken. Der Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) wird zukünftig gefördert, eine Marktöffnung des Messwesens bei Strom und Gas wurde beschlossen und der Anteil erneuerbarer Energien an der Erzeugung von Strom und Wärme wird deutlich erhöht werden.  ... [mehr]


    Datum: 28.04.2008 8:06 Uhr

    Noch vor der Sommerpause wird der Bundestag die dafür entscheidenden Rahmenbedingungen neu justieren. „Im parlamentarischen Verfahren kommt es darauf an, nicht hinter die Vorschläge der Bundesregierung zurückzufallen“, mahnt Dietmar Schütz Konsequenz an. Vielmehr sind noch einige Nachbesserungen erforderlich. So muss die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) den Preisentwicklungen auf den Rohstoffmärkten Rechnung tragen und weiteres Wachstum von Wind- und Wasserkraft, Bio- und Solarenergie sowie Erdwärme ermöglichen. ... [mehr]


    Datum: 18.03.2008 16:09 Uhr

    Nach Berechnungen der Arbeitsgruppe Erneuerbare-Energien-Statistik (AGEE-Stat) haben die erneuerbaren Energien im Jahr 2007 bereits einen Anteil von 14,2 Prozent am Bruttostromverbrauch erreicht. Das ist ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Allein der Zuwachs eines Jahres reicht also aus, eine Stadt wie Hamburg mit Strom zu versorgen. ... [mehr]



     
    So Mo Di Mi Do Fr Sa




    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31

    bequem mit PayPal bezahlen
    Shop-Zufallsartikel
    Konsole für UVR1611K
    Konsole für UVR1611K

     
     
    Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2019