solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
    • UVR1611 Steuerung
    • Über uns

    Solaranlagen Blog


    Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8

    Datum: 11.07.2010 14:58 Uhr

    Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am 07.Juli 2010 in seiner Sitzung die Einwilligung zur Aufhebung der qualifizierten Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm (MAP) erteilt. Damit ist der Weg frei, die bislang gesperrten Mittel in Höhe von 115 Millionen Euro in diesem Jahr für die weitere Förderung der erneuerbaren Energien im Wärmemarkt zu nutzen. Das Förderprogramm für kleine Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (Mini-KWK) bleibt aber weiterhin ausgesetzt.
    In der Praxis bedeutet dies nun, dass der am 3. Mai 2010 verkündete Programmstopp für das Marktanreizprogramm sofort aufgehoben wird. Mittel in Höhe von 115 Millionen Euro stehen somit wieder zur Verfügung. Auf 380 Millionen Euro  beläuft sich die Gesamtförderung damit in diesem Jahr. ... [mehr]


    Datum: 04.05.2010 20:25 Uhr

    Der Deutsche Bundestag hatte mit dem Bundeshaushalt 2010 eine qualifizierte Haushaltssperre beim Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien beschlossen. Das Bundesumweltministerium hat sich in den vergangenen Wochen intensiv um eine Aufhebung dieser Haushaltssperre bemüht und einen entsprechenden Antrag beim Bundesfinanzministerium gestellt. Die Weiterleitung dieses Antrags an den Haushaltsausschuss wurde vom Bundesfinanzministerium jetzt abgelehnt. ... [mehr]


    Datum: 26.04.2010 16:40 Uhr

    1.250 Euro Zuschuss für eine neue Heizung – mit einer finanziellen Förderung für den Tausch des bestehenden Kessels gegen eine moderne Brennwertanlage nahm der Freistaat Sachsen im Mai 2009 eine Vorreiterrolle in Deutschland ein. Seit Februar dieses Jahres ist bereits wieder Schluss mit dem Bonus. Die Initiative Erdgas pro Umwelt (IEU) bedauert das frühe Aus der sächsischen Erfolgsgeschichte. ... [mehr]


    Datum: 11.03.2010 10:20 Uhr

    In der Diskussion um die jüngsten Preiserhöhungen vieler Stromversorger werden häufig die Erneuerbaren Energien als Kostentreiber gebrandmarkt. In einem Pressegespräch analysierten vor kurzem Experten aus Wissenschaft und Verbänden die Entwicklung der Strompreise. Dabei wurde deutlich, dass der Beitrag der Erneuerbaren Energien zu den Preissteigerungen marginal ist. Die Umlage für den Ausbau der Erneuerbaren Energien wird laut Prognose der Stromwirtschaft im laufenden Jahr rund 2 Cent je Kilowattstunde betragen. Das bedeutet einen Anstieg um etwa 0,9 Cent gegenüber 2009. ... [mehr]


    Datum: 23.02.2010 7:36 Uhr

    Im Jahr 2009 wurden im Rahmen des Marktanreizprogramms des Bundesumweltministeriums durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) 270.000 Solarkollektoranlagen, Biomasseheizkessel und Wärmepumpen mit Investitionszuschüssen gefördert. Im KfW-Programm Erneuerbare Energien, Programmteil Premium, wurden nach den MAP-Förderrichtlinien wurden mit 2100 Darlehenszusagen Investitionen von fast 300 Millionen Euro erreicht.

    Die Förderung im Marktanreizprogramm werden auch im Jahr 2010 fortgesetzt - allerdings treten jetzt Änderungen der Förderkonditionen in Kraft. ... [mehr]


    Datum: 10.02.2010 11:36 Uhr

    Ein klares Nein zur geplanten Kürzung der Solarförderung ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage, die Infratest dimap im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) durchgeführt hat. Danach sind 84 Prozent der deutschen Bevölkerung gegen die vom Bundesumweltminister geplante, sofortige und deutliche Absenkung der Solarstromförderung. ... [mehr]


    Datum: 31.01.2010 11:01 Uhr

    PhotovoltaikDeutschland hat sich in den letzten Jahren immer mehr zum internationalen Spitzenstandort für Solartechnik entwickelt. Innovationskraft und nachhaltige Standortpolitik der deutschen Unternehmen haben die Branche erfolgreich durch das Krisenjahr gebracht. Neben sicheren Arbeitsplätzen erwirtschaftet die Branche seit Jahren Steueraufkommen in Milliardenhöhe. Nun drohen weitere, außerplanmäßige Fördersenkungen dem Technologieboom ein Ende zu bereiten. ... [mehr]


    Datum: 17.01.2010 16:07 Uhr

    Nach Angaben des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. lässt sich Solarstrom bereits in vier Jahren auf deutschen Dächern zu Kosten erzeugen, die dem Niveau herkömmlicher Verbraucher-Stromtarife entsprechen. Möglich wird dies durch Erfolge bei der Kostensenkung, durch die Weiterentwicklung der Technologie und durch einen beschleunigten Photovoltaik-Marktausbau. Auch die hohe Investitionsbereitschaft der Bürger trägt maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung der Solarenergie bei. Die überwiegende Mehrheit der Bundesbürger ist nach einer neu veröffentlichten FORSA-Umfrage bereit, deutlich mehr Geld für die Markteinführung von Solarenergie zu zahlen. ... [mehr]


    Datum: 31.10.2009 16:33 Uhr

    Das optimale, grundsätzlich standardisierte Heizungssystem mit Erneuerbaren Energien - sozusagen "von der Stange" - gibt es nicht. Bei der Entscheidung für oder gegen eine Heiztechnik sind vier Punkte ausschlaggebend: Die energetischen Vorgaben durch das Haus, die bestehende Heizungstechnik, die Wohnregion sowie die zur Verfügung stehenden Energieträger. ... [mehr]


    Datum: 15.10.2009 7:49 Uhr

    Heizenergieverbrauch Seit 1. Oktober ist die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) Gesetz. Dadurch verschärfen sich die Anforderungen an Wohnungen und Häuser. Ob die baulichen Vorgaben nach den Richtlinien der EnEV auch halten, was sie versprechen, können Verbraucher kostenlos mit dem neuen Energiesparkonto auf www.energiesparclub.de überprüfen. Damit lässt sich leicht kontrollieren, ob der zu erwartende Spareffekt auch tatsächlich eingetreten ist. ... [mehr]



     
    So Mo Di Mi Do Fr Sa




    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31

    bequem mit PayPal bezahlen
    Shop-Zufallsartikel
    Raumsensor mit Fernanzeige
    Raumsensor mit Fernanzeige

     
     
    Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2019